Archiv
20.05.2010, 23:44 Uhr
CDA-Bundesvorstandsmitglied Ingrid Freninez mit arbeitsmarktpolitische Sprecherin der CDU–Landtagsfraktion Roswitha Schier in Fürstenwalde
Mit einem engen Terminkalender im Gepäck besuchte die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der CDU–Landtagsfraktion Roswitha Schier in der vergangen Woche (20.05.2010) Fürstenwalde. In Begleitung von CDA-Bundesvorstandsmitglied Ingrid Freninez informierten sie sich über die Angebote für Auszubildende und Arbeitsuchende in der Bildungsstätte RAG, dem Arbeitsamt und dem Amt für Grundsicherung und Beschäftigung.
Hierbei war es Roswitha Schier sehr wichtig auf das geplante Bürgergeld hinzuweisen. „Es ist die Möglichkeit Menschen in eine längerfristige versicherungspflichtige Tätigkeit zu bringen, welche auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt vielfach chancenlos bleiben.“ sagte Schier. Während eines kleinen Zwischenstopps im Sozialen Zentrum „Haltestelle“ der Caritas erfuhr die Landtagsabgeordnete von den Aufgaben und deren Umsetzung, sowie von den Schwierigkeiten die einzelnen Projekte aufrechtzuerhalten.