Neuigkeiten
10.07.2017, 09:51 Uhr
CDA Brandenburg führt erste Klausurtagung durch
Ingo Senftleben betont bei Besuch die Bedeutung sozialer Themen
Ein sehr konstruktiver, interessanter und schöner Samstag liegt hinter uns. Die CDA Brandenburg führte ihre erste Klausurtagung durch.

Bei herrlichem Sonnenschein wurde nicht nur das Mittagessen mit leckerer Gulaschsuppe, sondern auch das Gespräch mit dem Landesvorsitzenden der CDU Brandenburg Ingo Senftleben nach draußen verlegt. 

Gemeinsam steckten wir Ziele und Wege der intensiveren Zusammenarbeit zwischen dem Arbeitnehmerflügel und unserer Mutterpartei ab. Ingo Senftleben machte dabei deutlich, dass neben den drei festen Säulen Wirtschaft - Bildung - Innere Sicherheit auch die Säule der sozialen Themen eine tragende werden müsse.

Vormittag und Nachmittag waren straff durchstrukturiert. In jeweils zwei Arbeitsgruppen wurden die Themen:

  • Betriebliche Mitbestimmung 
  • Pflege & ländlicher Raum
  • Lohngerechtigkeit & Rente
  • Chancengerechtigkeit & Arbeit 4.0

bearbeitet.

Dabei gab es beim Brainstorming keine Denkverbote. Anschließend wurden Cluster entwickelt, die uns helfen werden, die Themen nicht nur weiter zu bearbeiten sondern auch Formate zu entwickeln.

Ein gemütlicher Grillabend, zudem wir auch Mitglieder der örtlichen CDU begrüßen dürften, rundete den Tag ab.

Herzlichen Dank an Ricarda Müller von der Alten Brücker Post für die Gastfreundschaft und das gemütlichen Ambiente. Wir kommen sehr gern wieder.

Während der Arbeitnehmerflügel im schönen Brück in Potsdam-Mittelmark tagte, wählte die Mittelstandsvereinigung im Havelland einen neuen Landesvorstand. 
Herzlichen Glückwunsch an Uwe Feiler, der in seinem Amt als MIT Landesvorsitzender bestätigt wurde.